Nähen, Taschen & Täschchen

Der andere Rucksack 2.0 (#blindhackalong)

30. Oktober 2020 in Nähen, Taschen & Täschchen - 3 Kommentare

Der andere Rucksack 2.0 (#blindhackalong)

30. Oktober 2020 - 3 Kommentare

Der andere Rucksack 2.0

Heute kann ich hier mal wieder etwas Genähtes zeigen. In der vergangenen Woche hatte ich ein paar Tage frei und mir für diese Zeit gleich auch zwei größere Nähprojekte vorgenommen. Eine Jacke und einen Rucksack. Letzteren möchte ich hier heute genauer vorstellen. Es handelt es sich um den anderen Rucksack 2.0., einer Abwandlung des bestehenden, kostenlosen Schnittmusters von Lee (Mein anders ich, Instagram: @_meinanderesich_), der im Rahmen eines Sewalongs genäht wurde.

(Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung durch Produktnennung)

Der Blindhackalong

Blindhackalong nannte sich die gemeinsame Nähaktion, die in der Woche vom 19. – 25. Oktober stattfand und über Instagram initiiert wurde. In täglichen Anleitungsvideos bei youtube zeigte Lee Stück für Stück, wie dieser Rucksack genäht wird. Das Besondere bei dieser Aktion war, dass Lee ihre bestehende Nähanleitung für den anderen Rucksack gehackt, sprich abgewandelt hat. Sie selbst hat diesen neuen Rucksack während der Aktion das erste Mal so genäht und außer ihr wusste niemand wohin genau die Reise gehen wird. 

Der andere Rucksack 2.0

Der andere Rucksack 2.0

Der andere Rucksack 2.0 ist ein ganzes Stück größer und geräumiger als sein kleiner Bruder. Über eine seitliche Reißverschlusstasche am Vorderteil gelangt man ganz praktisch ins Innere, ohne das Rolltop mit dem Karabinerverschluss jedes Mal komplett öffnen zu müssen. Das finde ich super praktisch. Eine seitliche Reißverschlusstasche befindet sich ebenfalls auf der mit Stylevil gepolsterten Rückseite. In diesem separaten Fach lässt sich beispielsweise ganz wunderbar ein Laptop verstauen.

Seitlich hat der Rucksack eine großzügige aufgesetzte Tasche, die durch einen Gummi zusammengerafft wird. Darin lässt sich spielend eine 1,5 Liter große Wasserflasche unterbringen. Ihr seht schon, der Rucksack ist wirklich gut durchdacht und sehr geräumig. Kein Wunder also, dass bei all dem, was sich damit herumtragen lässt, die Schultergurte weich gepolstert sind.

Der andere Rucksack 2.0

Meine Materialauswahl

Beim Stoffkauf habe ich mich dieses Mal zurückgehalten und mich aus meinen Vorräten bedient. Das fällt mir nicht immer leicht, muss ich gestehen. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber bei mir steigt mit einem neuen Nähvorhaben immer auch der Wunsch nach einem neuen Stoff für dieses Projekt. Das kann aber auch daran liegen, dass ich mich an viele meiner vorhandenen Stoffe bereits irgendwie “sattgesehen” habe. Wie dem auch sei, die Wahl meines Außenstoffs fiel auf einen anthrazitfarbenen Strukturstoff. Da er sehr weich ist, habe ich ihn komplett mit Vlieseline H 250 verstärkt. Mein Taschenfutter ist ganz schlicht aus schwarzem Baumwollstoff.

Im Inneren gibt es eine Reißverschluss- als auch eine aufgesetzte Tasche. Beide habe ich aus Mesh-Gewebe genäht – damit es nicht ganz so langweilig wird. 🙂 Nicht unerwähnt lassen möchte ich die innenliegende, gepolsterte Trennwand, durch die sich im Rucksack besser Ordnung halten lässt.

Der andere Rucksack 2.0

Das Taschenzubehör, sprich Reißverschluss, Zipper, Klemmschnallen, Leiderschnalle und Karabiner habe ich alles bei Snaply bestellt und – bis auf den Reißverschluss – komplett in der Farbe Gunmetal gehalten. Das tolle Label mit dem Schriftzug STRONG wird es in Kürze zusammen mit weiteren Designs bei farbenmix geben. Ich hatte es just in der vergangenen Woche im Briefkasten und es hätte für dieses Nähprojekt einfach nicht besser passen können!

Kein Wunder also, dass ich es gleich am ersten Tag auf der Vorderseite des Rucksacks platziert habe. Nachdem am letzten Tag des Sewalong dann aber eröffnet wurde, dass zwischen die beiden Gurtenden des Taschengriffs ein weiteres Verschlussband angebracht wird, musste ich erst einmal überlegen, wohin nun mit dem Label? Nachdem ich es kurz aufs Seitenteil verschoben hatte, es mir dann vorne aber doch zu nackt war, ist es am Ende doch wieder an der ursprünglichen Stelle, und zwar über dem Gurtband, gelandet. Es war das reinste Hin und Her aber nun gibt es für mich ein stimmiges Bild ab.

Der andere Rucksack 2.0

Zu guter Letzt

Was soll ich sagen, ich bin begeistert! Vom Schnitt, von den vielen gut durchdachten Details und von der Robustheit, die mein fertiger Rucksack aufweist. Vor dem Blindhackalong, als ich noch nicht wusste, wie groß dieser Rucksack wird, hatte ich ihn mir als Alltagstasche ausgedacht. Nun ist er doch eher etwas für größere Unternehmungen geworden. Das finde ich aber nicht schlimm. Im Gegenteil. Ich sehe das als einen Wink mit dem Zaunpfahl und die Gelegenheit, noch einen für den Alltag in der Originalgröße zu nähen. Das möchte ich eigentlich schon seit des Erscheinen des Schnittmusters vor über zwei Jahren. Also, wenn nicht jetzt,…

Macht’s gut!
Katherina

Schnitt: Der andere Rucksack 2.0 von Mein anderes Ich (Anleitung aktuell über youtube, eine schriftliche Ausarbeitung ist angekündigt)
Stoffe: Aus dem Vorrat
Label: demnächst bei farbenmix erhältlich
Taschenzubehör und Gurtband: von Snaply

3 Kommentare

  • Britta 31. Oktober 2020 at 17:58

    Hallo,
    der Rucksack sieht toll aus.
    Ich würde auch am liebsten für jedes neue Projekt neue Stoffe shoppen, aber dann hätte ich irgendwann ein Platzprobleme.

    Liebe Grüße
    Britta

  • Elke Krumkamp 2. November 2020 at 19:22

    Der Rucksack ist sooooo toll geworden! Ich habe das Schnittmuster schon seit einiger Zeit hier liegen, weil ich “irgendwann mal” einen Rucksack für meine Tochter nähen möchte, aber ich glaube, sie muss noch etwas warten, weil erst Nummer 2 dran ist 😉 Sind die ganzen Abwandlungen (insbes. das Füttern des Rückenteils, die gefütterte Trennwand und der Roll-Verschluss) auch in der neuen Version beschrieben?
    Ganz liebe Grüße, Elke

    • Katherina {stitchydoo} 3. November 2020 at 18:01

      Danke für deinen Kommentar liebe Elke! Ja, all die Abwandlungen werden in den Youtube-Videos ausführlich gezeigt.
      Liebe Grüße Katherina

    Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×