Nähen

Bettschlange | Ein Weihnachtsgeschenk, das ich eigentlich gar nicht selber nähen wollte

29. Dezember 2015 in Nähen - 23 Kommentare

Bettschlange | Ein Weihnachtsgeschenk, das ich eigentlich gar nicht selber nähen wollte

29. Dezember 2015 - 23 Kommentare
stitchydoo: Selbstgenähte große Bettschlange in Blautönen für Jungs
 
Wisst ihr was? Eigentlich hatte ich – bis auf eine klintzekleine Kleinigkeit – nicht vor, in diesem Jahr Selbstgemachtes zu Weihnachten zu verschenken. Als meine Schwester mir sagte, dass sie für den Kleinen nach einer Bettschlange (auch Nestchen oder Baby Lagerungskissen genannt) sucht und das vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk wäre *augenzwinkern*, setzte ich mich vor den Laptop und durchstöberte das Angebot bei DaWanda. Wenn ich’s schon nicht selber mache, dann soll es dennoch etwas Besonderes und nichts von der Stange sein.
 
Keine gute Idee sag ich euch, wenn man eigentlich nur “mal eben” etwas kaufen möchte, für Fertigungen auf Bestellung so kurz vor Weihnachten ohnehin schon etwas spät dran ist und sich von den unzähligen Individualisierungsangeboten regelrecht erschlagen fühlt. Überforderung machte sich breit. Nachdem ich mindestens zehn Browsertabs parallel geöffnet hatte – und ich war erst bis Seite drei, maximal vier, gekommen -, Produkte verglich, mich durch ellenlange Artikelbeschreibungen, Größen- und Preisstaffelungen las, Lieferzeiten prüfte und nach einer ganzen Stunde noch kein winziges Stückchen weiter gekommen bin, klappte ich den Laptop zu, schnappte mir passende Stoffe aus meinem Stoffregal und legte los.
 
stitchydoo: Selbstgenähte große Bettschlange in Blautönen für Jungs
 
Schon eine Stunde später waren alle Stoffbahnen zugeschnitten und aneinandergenäht. Selbst der Beste staunte nicht schlecht, als er in der Werbepause den Fortschritt meines Treibens beäugte. Das Bänderaufnähen und Sterneapplizieren hat dann nochmal ein bisschen Zeit in Anspruch genommen aber am Ende des Abends – und ich hatte spät begonnen – war ich soweit fertig, dass ich die Schlange am nächten Morgen nur noch stopfen und die Wendeöffnung schließen musste. 1,5 Schwedenkissenfüllungen habe ich fürs Ausfüllen verbraucht aber die Bettschlange hat auch eine ordentliche Länge von 2,20 m und einen Durchmesser von 15 cm.
 
stitchydoo: Selbstgenähte große Bettschlange in Blautönen für Jungs
 
Und so habe ich letztendlich einen entspannten Abend mit Nähen verbracht als mich ungeduldig unter “(Liefer-)Zeitdruck” durch den Angebotsdschungel zu klicken. Grundsätzlich bin ich nicht der Meinung immer alles selber machen zu müssen, nur weil ich es selber machen kann, aber in diesem Fall war es die allerbeste Entscheidung. Statt meine Zeit mit langem Suchen zu verplempern, habe ich sie genutzt, um etwas zu erschaffen. Das gibt mir am Ende irgendwie ein besseres Gefühl und etwas Selbstgemachtes kommt ja oft auch doch nochmal besser an, als etwas Gekauftes. Die Beschenkten haben sich auf jeden Fall sehr gefreut, den Kleinen hat’s mit seinen fast neun Monaten noch nicht wirklich interessiert 😉
 

Macht’s gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr auch beim Creadienstag, bei Meertje, bei Handmade on Tuesday (HoT), bei Dienstagsdinge, bei made4boys sowie bei Kiddikram.

23 Kommentare

  • kristina 29. Dezember 2015 at 09:07

    Das war eine sehr gute Entscheidung!
    Die Bettschlange ist wunderschön geworden!
    Und ich bin mir sicher, deine Schwester hat sich auch nochmal mehr über das selbstgemachte von Dir gefreut.
    Lg kristina

  • Marie 29. Dezember 2015 at 09:11

    Hallo Katherina,
    Das ist ein sehr schöner Bettschlange geworden!!!
    Da hat es sich wirklich gelohnt, sich an die Nähmaschine zu setzen.

    LG
    Marie

  • Mareike 29. Dezember 2015 at 09:19

    Liebe Katherina,

    das ist wirklich interessant zu lesen. Ich arbeite genauso auf der Suche nach bestimmten Produkten und hab viele Tabs offen. Dennoch ist es schön, dass Du es dann selber gemacht hast, denn das Ergebnis ist toll geworden. Und die Vorweihnachtszeit soll ja auch eher anregend als aufregend sein.

    LG Mareike

  • maritabw macht's möglich 29. Dezember 2015 at 10:13

    Liebe Katharina,
    da hast du dich richtig entschieden. Die Bettschlange selber zu nähen, denn sie ist wunderschön geworden. Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016.

    Liebe Grüße
    Marita

  • Tanja (vom Schloss) 29. Dezember 2015 at 10:16

    Und sie ist soooo schön geworden!!!! Und aus eigener Erfahrung ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Kleine (dann Große), das Teil auch mit 10 noch im Bett hat, als Nackenstütze zum Lesen z.B. 🙂
    Tolles Geschenk!
    Liebe Grüße, Tanja

  • Andrea 29. Dezember 2015 at 10:23

    Gute Entscheidung und er wird sie noch mehr mögen wenn er weiß das sie von Dir selbst gemacht ist.
    glg Andrea

  • ameskreativ 29. Dezember 2015 at 10:28

    Das war doch die beste Entscheidung überhaupt, sie ist sooo schön geworden!!
    Sei lieb gegrüßt,
    Anne

  • lottapeppermint 29. Dezember 2015 at 10:37

    Deine Schlange ist klasse geworden! Soooo schön farbenfroh <3

  • Baanila 29. Dezember 2015 at 11:09

    Oh, die Bettschlange ist aber sehr hübsch geworden.

    Liebe Grüße
    Andrea

  • mein-naehblog.de 29. Dezember 2015 at 12:27

    den Kleinen interessiert es wahrscheinlich erst, wenn er sich in die Schlange kuscheln kann ; ))
    aber sehr schön gemacht,
    liebe Grüße von Miri

  • Herbst Liebe 29. Dezember 2015 at 13:13

    Klasse und vor allem mit ganz viel Liebe gemacht.
    Herzlichst Ulla

  • LuLu 29. Dezember 2015 at 14:07

    Ich kann mir nicht vorstellen dass du was besseres hättest kaufen können. Und auf jeden Fall ist es so noch schöneres Geschenk, gut gemacht!
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Anonym 29. Dezember 2015 at 15:05

    hhh…so wunderschön, wäre da ein Tutorial/ Anleitung möglich? Bin gerade schwer begeistert und überlege WIE das funktioniert….liebste Grüße Natali

  • Allie and Me design 29. Dezember 2015 at 15:12

    die allerbeste Entscheidung mit einem wunderschönen Ergebnis! ♥
    also mal ehrlich, schöner besser und toller hätte sie doch nie nicht sein können!?! :o)
    ich grüße dich lieb und wünsche dir für das neue Jahr alles erdenklich Gute und Schöne ♥
    Gesine

  • sabigleinchen 29. Dezember 2015 at 15:43

    Die ist ja auch super schön, ein tolles Geschenk.
    Mir hat das Christkind auch etwas genähten von dir gebracht :). Eine deiner Geldbörsen ist bei mir gelandet, ich hab mich wahnsinnig gefreut (sie stand auf meinem Wunschzettel, hihi ;)). Das ist auch sowas was ich mir niemals genäht hätte, weil ich es mir sehr aufwändig vorstelle. Du hast also absolut recht, man muss nicht alles selber machen nur weil man es machen könnte ;).
    Liebe Grüsse

  • kanoschl 29. Dezember 2015 at 15:59

    Das ist aber auch schön geworden. Schön
    , dass du dich dazu entschieden hast es doch selbst zu machen. Hat sichgelohnt! ♡ aber mir ging es da wie dir, auch ich wollte dieses Jahr nichts selber machen. Aber wie das immer so ist, kommt dann doch alles anders als geplant… 😉
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2016!
    Liebe Grüße
    Lisa

  • Pe-Twin-kel 29. Dezember 2015 at 17:57

    Na, die ist klasse, so schön. Tolles Geschenk.
    Lieben Gruß,
    Petra

  • inessel i 29. Dezember 2015 at 18:36

    haha, sehr schön und die beste Entscheidung… komisch, dass man manchmal Zeit sparen will… und eigentlich mehr brauchten würde für bestellen und aussuchen.
    Eigenartige Welt, in der wir leben.. *g*.
    Machs immer gut… liebe Grüße
    Ines

  • Sewing Tini 30. Dezember 2015 at 16:36

    Ich schließe mich Dir uns den anderen an: das war eine sehr gute Entscheidung. Ich finde Selbermachen, gerade zu Weihnachten, auch sehr stressig – aber Du hast schon Recht. Wenn man nicht schnell das richtige findet und dann auch noch zittern muss, ob es rechtzeitig da ist, dann ist es entspannter selbst kreativ zu werden. Und das Ergebnis ist so toll, das wäre echt schade gewesen. Sieht super aus und hehe, der Kleine wird noch lange seine Freude damit haben :). Super schön. Liebe Grüße, Tini p.s.: guten Rutsch und nur das Beste für 2016

  • 114a 11. Januar 2016 at 17:47

    sieht richtig toll aus und selbstgemacht ist eh am allerschönsten! Liebe Grüße, Elvira

  • kreativesbastelnest 19. April 2017 at 19:50

    Das ist wirklich eine tolle bettschlange! Ich bin heute erst darüber gestolpert. Ich würde sie auch gerne für meinen Sohnemann nähen, da er sich nachts immer den Kopf stößt… weißt du noch, wie breit dein Stoff war um nachher 15 cm Durchmesser zu haben?
    Liebe Grüße Claudia

    • Katherina {stitchydoo} 3. Mai 2017 at 16:44

      Hallo Claudia und sorry für die späte Rückmeldung. Ich hoffe, du ließt sie noch…

      Ich hatte 8 Zuschnitte, die müssen inkl. Nahtzugabe je etwa 50 x 30 cm (H x B) gehabt haben. Die Höhe entspricht dann dem Kreisumfang.

      Am einfachsten ist es, du rechnest dir die für deinen Wunschdurchmesser benötigten Umfang aus. Das geht über einen Onlinerechner (z.B. http://www.mathepower.com/kreis.php) ganz fix und du kannst da auch noch ein bischen mit den Werten herumspielen.

      Liebe Grüße
      Katherina

    • kreativesbastelnest 4. Mai 2017 at 19:55

      Vielen Dank für deine Antwort! Sie hilft mir auch jetzt noch weiter; -) bin noch nicht dazu gekommen die Schlange anzufangen.
      Auch Danke für die Tips!
      Liebe Grüße
      Claudia

    Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×