Jeans-Recycling, Nähen, Taschen & Täschchen, Umhängetaschen

Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans

Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans

16. April 2015 - 11 Kommentare
Ich brauchte dringend eine neue Tasche. Eine kleine Tasche. Eine, in der man das Nötigste unterbringen kann und deren Größe unaufdringlich ist. Eine für Gelegenheiten, bei denen man nicht viel mit sich herumschleppen will.
 
stitchydoo: Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans
 
Und so bin ich auf Polly gestoßen. Polly kann man auch in einer Mini-Variante nähen, indem man das Schnittmuster einfach auf 68 % ausdruckt. Ich muss zugeben, meine Tasche unterschreitet die für die Mini-Polly angegebenen Maße von 23 x 30,5 cm und misst stattdessen 22 x 25 cm. Ich wundere mich, wo die Länge abgeblieben sein soll. Ein paar Zentimeter mehr wären tatsächlich ideal gewesen.
 
stitchydoo: Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans
 
Die Polly hat zwei offene Fächer sowie ein Reißverschlussfach vorne, in dem man das ein oder andere sicher unterbringen kann. Grundsätzlich mag ich offene Taschen nicht so gerne, aber ggf. komme ich so davon ab, unnötig viel Zeug mit mir herumzuschleppen. Wie ihr oben auf dem Foto sehen könnt, würde das Portemonnaie herausschauen, wenn ich es hochkant in die Tasche stecke, was ja quasi einer Einladung gleichkommt. Da es querliegend zum Glück aber gerade so noch hereinpasst und dann auch etwas “auf Spannung” sitzt, fühlt es sich recht sicher an. Dennoch werde ich vermutlich noch einen Kam Snap anbringen, sicher ist sicher.
 
stitchydoo: Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans
 
Vernäht habe ich übrigens die tollen Amy Butler Stöffchen, die ich mir aus München mitgebracht habe. Außerdem kamen Teile einer aurangierten Jeans zum Einsatz. Jeans scheint ja in diesem Jahr auch fernab der Hosen wieder im Kommen zu sein, wenn ich mir aktuelle Modekataloge so anschaue… Damit liege ich also voll im Trend 😉
 
stitchydoo: Mini-Polly Frühlingstasche | Amy Butler trifft auf recycelte Jeans
 
Frühlingshafte Grüße!
Katherina
 
Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. auch bei RUMS, bei Taschen und Täschchen und bei Meertje.

11 Kommentare

  • the pimped fox 16. April 2015 at 05:33

    Wow, totaaaal süße Polly, die genau meinen Geschmack trifft! Du kannst sie ja in einer Woche ausführen. Ich glaube, dass von unserer Gruppe niemand an deinen Geldbeutel will.
    GLG Uli

    • Knöpflekistchen 16. April 2015 at 11:54

      Hi, hi – nein, ans Geld wollen wir nicht- nur an die Tasche ;o)
      Die ist super süß!
      Liebe Grüße, Janet

  • Sumsel 16. April 2015 at 07:33

    Sehr schöne Tasche! Mir gefallen die Stoffe richtig gut!
    Ich mag offene Taschen auch gar nicht, weil ich immer Angst hätte, dass mir da unauffällig jemand hinein greift. Daher müssen meine Taschen auch immer einen Reißverschluss haben.

    Lieben Gruß,
    Sumsel

  • LuLu 16. April 2015 at 08:33

    Wow ist die schön!!!! Wunderschöne Stoffe und alt Jeans sind doch immer im Trend, sehr, sehr schön!
    Liebste Grüße, Lee

  • lottapeppermint 16. April 2015 at 12:55

    Die Tasche ist wundervoll! Ich bin ganz angetan von den Stoffen und der Stoffkombination <3
    Liebe Grüße,
    Natalie

  • Oma macht das schon 16. April 2015 at 20:13

    Super, die recycling Jeans hebt das Ganze noch heraus,
    die Stoffe find ich cool und mir gefallen auch die riesigen Ösen.
    Klasse.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  • maritabw macht's möglich 16. April 2015 at 21:00

    Die ist ja wunderschön geworden die Mini-Polly. Die Stoffkobination ist hervorragend. Sie gefällt mir sehr gut

    Liebe Grüße
    Marita.

  • Tanja (vom Schloss) 17. April 2015 at 06:51

    Hach, die sind aber hübsch, die nähm ich wohl auch 🙂 !
    Liebe Grüße, Tanja

  • LOCKwerkE 19. April 2015 at 17:24

    Oh ist die wundervoll und ja damit liegst du voll im Trend (vor allem in meinem Style). Also ich mag deine Stoffkombi seeeeehhhr und die Pollytasche auch. Habe sie mir mal in groß genäht (aber noch nicht auf meinem Blog gezeigt), aber bei der letzten Naht geht schon ein wenig mehr Stöffchen flöten (da ich Samtstoff benutzt habe, war meine letzte Naht zu dick, um sie mit meiner Maschine zuzunähen). Zum Glück hat meine Schwiegermutter mir mit ihrer Maschine ausgeholfen. Dennoch mag ich den Schnitt und die Form der Tasche sehr (ich trage sie fast jeden Tag). GLG Karin

  • frau nahtlust 19. April 2015 at 18:46

    Die ist sehr hübsch geworden und wird von dir bestimmt gerne getragen werden! Sieht nach einem kleinen Lieblingsstück-to-be aus 🙂
    Ich glaube, den Schnitt habe ich auch, aber ich habe sie noch nicht genäht. Vielleicht mal auf der Liste etwas nach vorne schieben…
    LG. SUsanne

  • greenfietsen 23. April 2015 at 05:07

    Polly liegt hier auch in den Startlöchern und wird hoffentlich annähernd so schön wie deine. ♥ Du hast so tolle Stoffe ausgesucht und perfekt mit Jeans kombiniert. Für mich auch absolut Trend!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×