Taschenspieler 2 Sew Along | Kosmetiktasche

6. Mai 2014 - 10 Kommentare
Was soll ich sagen: mit der Kosmetiktasche der Taschenspieler 2 CD bin ich mir nicht einig. Einerseits finde ich die Raffung ganz interessant, andererseits macht es aber genau diese irgendwie schwierig. Ich tue mich schwer damit, dieser Tasche ein persönliche Note zu geben. Der Fokus liegt ganz klar auf der Faltung und damit auch auf dem verwendeten Stoff. Entweder der passt oder er passt nicht, viele Kombinationsmöglichkeiten hat man mit der Faltenvariante der Tasche nicht.
 
stitchydoo: Taschenspieler 2 Sew Along | Kosmetiktasche
 
Für meine Kosmetiktasche habe ich einen petrolfarbenen Blütenstoff verwendet, den ich vor Jahren mal günstig auf dem Stoffmarkt erstanden habe. Trotz der etwas größeren Motive kommt die Faltung noch gut zur Geltung. Mehr als die eingenähten Webbänder wäre hier zu viel gewesen, darum habe ich auf weiteren Schnickschnack verzichtet.
 
stitchydoo: Taschenspieler 2 Sew Along | Kosmetiktasche
 
Innen und hier gar nicht auf einem Foto festgehalten ist die Tasche mit einem braunen Baumwollstoff gefüttert, den ich durch eine leichte Vlieseinlage verstärkt habe.
 
stitchydoo: Taschenspieler 2 Sew Along | Kosmetiktasche
 
Und mein Fazit? Genäht ist die Kosmetiktasche recht fix und auch die Falten sind ganz schnell gelegt. Es gibt allerdings Schnitte, zu denen habe ich gleich zig Ideen und Kombinationsmöglichkeiten im Kopf. Bei der Kosmetiktasche hält sich mein Kopfkino momentan in Grenzen. Vielleicht wird sich das mit Betrachten der vielen Kosmetiktaschen, die im Rahmen des Taschenspieler 2 Sew Alongs zusammenkommen, ändern und sie zeigt sich doch vielseitiger, als ich es ihr momentan zutraue 😉
 
Macht’s gut!
Katherina
 
Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. beim Creadienstag, bei Meertjes Link your Stuff sowie bei Taschen und Täschchen.

10 Kommentare

  • Elke (pulsinchen) 6. Mai 2014 at 06:04

    Liebe Katherina,
    ich finde die Tasche sehr schön. Du hast schon recht, mehr wäre zuviel gewesen, so ist es genau richtig. Du findest immer das richtige Maß an Tüddelkram! Der Stoff passt auch toll zum Schnitt. Also Daumen hoch.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  • maritabw macht's möglich 6. Mai 2014 at 06:43

    Durch die Motive wirkt die Tasche richtig gut. Die Falten kommen gut herraus. Schönes Täschchen.
    LG Marita

  • greenfietsen 6. Mai 2014 at 07:15

    Zu langweilig, zu überladen? Ich hab' mir auch ein bisschen schwer mit der Kosmetiktasche getan. Die Stoffe waren mir sofort klar, aber die Betüdelung… fällt mir generell oft schwer… Ich finde auch, du hast ein gutes Maß gefunden. Ich finde sie sehr schön, deine Kosmetiktasche. Obwohl der Stoff eher ein großes Muster hat, wirkt es, und die Falten kommen auch toll raus. Ganz liebe Grüße, Katharina

  • Nähoma moni 6. Mai 2014 at 16:01

    Dein Täschchen ist richtig weder langweilig noch überladen, hier ist der Stoff der Hingucker und das passt.

    LG

    moni

  • Baanila 6. Mai 2014 at 16:35

    Ich finde dein Täschchen toll! Es zeigt mir, dass man sich bei dieser Tasche doch auch an etwas größere Muster wagen kann.

    Schöne Grüße
    Andrea

  • FräuleinAn 6. Mai 2014 at 20:01

    Ein wunderschönes Stöffchen und ich finde, diese Tasche benötigt auch keine Verzierungen. Wie du sagst, durch die Raffung ist steht sie schon im Mittelpunkt. Okay, so hast du es nicht gesagt, aber so interpretiere ich es nun 😉
    Ich mag deine Kosemtiktasche 🙂
    Liebe Grüße, Andrea

  • Gabriele Terwolbeck 6. Mai 2014 at 20:45

    Liebe Katherina,
    die Tasche gefällt mit trotz des großen Musters gut. Ich denke wir werden zufriedener sein wenn wir schlichte Stoffe nehmen. Ich werde es aber auf jeden Fall noch mal ausprobieren.
    Eine tolle Woche wünscht Dir
    Gabi

  • Katherina {stitchydoo} 8. Mai 2014 at 16:16

    Danke ihr lieben! Bislang gefielen mir die Varianten mit ganz kleingemusterten oder sogar einfarbigen Stoffen am besten. Die größte Hürde ist bei dieser Tasche wohl, sich zurückzunehmen, damit der Fokus auf dem Stoff und der Faltung bleibt. Nicht ganz einfach, will man doch immer hier noch und dort noch und überhaupt… 😉

    LG Katherina

  • Sabine 9. Mai 2014 at 20:22

    Ja, Katherina, das Problem hatte ich auch öfters mal… aber es muss ja auch Taschen geben, welche nur "durch sich" wirken und nicht viel Drumherum brauchen… es hat eben alles etwas für sich… du hast jedenfalls den Stoff perfekt in Szene gesetzt! Liebe Grüße Sabine

  • Sewing Tini 11. Mai 2014 at 13:24

    Ich finde Du hast das ganz richtig gemacht, ich finde den Stoff für die Kosmetiktasche toll, die Falten kommen super zur Geltung und die Labels peppen das ganze noch ein bisschen auf. Ich bin mir mit meiner Stoffwahl aber auch noch nicht ganz sicher. Liebe Grüße, Christine

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×