Amigurumi, Häkeln

Tummy Teddy | Gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details

8. September 2015 in Amigurumi, Häkeln - 27 Kommentare

Tummy Teddy | Gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details

8. September 2015 - 27 Kommentare
stitchydoo: Tummy Teddy | Gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details
 
Mitte August 2015. Ich habe mir in den Kopf gesetzt meinem Neffen Mateo einen Teddy zu häkeln. Bis zur Taufe am 06. September sollte das zu schaffen sein. Keine Experimente jedoch, denn dazu ist mir die Zeit zu knapp. Er soll gut werden, also mache ich mich auf die Suche nach einer Anleitung. Ernüchterung stellt sich ein. Bin ich vielleicht zu pingelig? Viele Teddys sehe ich mir an, kostenlose sowie käuflich zu erwerbende Anleitungen, aber bei keinem stellt sich dieses Ohhhhhh-Gefühl ein. Der Blick, die Form – zu erwachsen, zu ausdruckslos. Gibt es diese gewisse Etwas, nach dem ich zu suchen scheine, überhaupt? Und dann sehe ich ihn.
 
stitchydoo: Tummy Teddy | Gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details
 
Tummy Teddy, das tapsige Bärchen mit dem unschuldigen, schüchternen, gar hilflosen Blick, das man am liebsten gleich in den Arm nehmen und knuddeln möchte. Und da ist es plötzlich, dieses “ohhhhhhh”!
 
Im Blog von lilleliis entdecke ich ihn. Der Blick, die Krallen, diese niedlichen Tatsen, die Kombination mit den Stoff-Patches, der Bauchnabel (!)… all diese liebevollen Details sind es, die sein Erscheinungsbild für mich zu etwas Besonderem machen und ihm seinen Ausdruck verleihen. Ich zögere nicht lange, kaufe mir die englischsprachige Häkelanleitung und brenne darauf, gleich loszulegen.
 
stitchydoo: Tummy Teddy | Gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details
 
stitchydoo: Tummy Teddy | Ein gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details
 
Innerhalb der nächsten zwei Wochen wächst er Stück für Stück auf eine Größe von 27 cm heran und meistert auch seine ersten Gehversuche mit Bravour. Ich könnte ihn glatt adoptieren aber er freut sich bereits sehr auf seinen neuen Spielkameraden.
 
stitchydoo: Tummy Teddy | Ein gehäkelter Teddy mit ganz besonderen Details
 
So bleibt mir nichts übrig, als mich ins nächste Häkelprojekt zu stürzen. Eine KIRA von lalylala wird es werden – für mich. Und hier denke ich erstmals auch daran, die Herstellungszeit zu dokumentieren. Was am Ende wohl dabei herauskommen mag? Fakt ist, an diesen Püppchen sitzt man definitiv länger als erwartet…
 
Macht’s gut!
Katherina
 
Häkelanleitung: Tummy Teddy von lilleliis

Verwendetes Garn: Schachenmayr Catania  in Taupe (FB 254) und ONline Linie 163 Bingo Petrol (Farbe 115)

 
Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. auch beim Creadienstag, bei Meertje, bei Handmade on Tuesday (HoT), bei Dienstagsdinge, bei Häkelliebe und bei Annemarie’s Link Your Stuff! 

27 Kommentare

  • Tanja von Ideenreich 8. September 2015 at 05:30

    Wow ist der schön! Toll, dass du sowas selber kannst! Der ist richtig hübsch geworden! Kompliment!
    Liebe Grüße,
    Tanja

  • Rehgeschwister 8. September 2015 at 05:40

    Ohhhh, Du hast recht, den MUSS man einfach knuddeln, er bettelt ja danach!
    Auf das lalylala bin ich gespannt, irgendwann kauf ich mir eine Anleitung, alle sind toll…
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Herbst Liebe 8. September 2015 at 05:48

    OMG ist der goldig! Diesem kleinen Kerl kann man gar nicht widerstehen.
    Herzlichst Ulla

  • Anonym 8. September 2015 at 06:04

    Ohhhhhhh, der ist ja soooooooooooooooooooooooooooo niedlich! Da bin ich ganz neidisch, dass du das so toll hinbekommst. 🙂 ich müsste eigentlich auch endlich was für meinen neugeborenen Neffen nähen oder häkeln oder einfach machen. Doch gehäkelt hab ich schon lange nicht mehr, obgleich es seit längerer Zeit auf der Liste steht. Wieauchimmer, dein Teddy ist wirklich goldig und ich werde mir den auf alle Fälle merken. Schöne Bilder vom kleinen Tummy Teddy. Liebe Grüße, Nadine

  • Doris K__ 8. September 2015 at 06:04

    Das wird bestimmt das niedlichste Taufgeschenk… ;o)
    In diesen süßen kleinen Kerl (mit zuckersüßem Bauchnabel!!!) muss man sich ja verlieben!
    Liebe Dienstagsgrüße sendet
    Doris von wiesennaht

  • doros kinderreich 8. September 2015 at 06:58

    Ist der aber herzallerliebst! Den muss man einfach gern haben! Ganz tolles Geschenk!!
    LG Doro

  • frau nahtlust 8. September 2015 at 07:01

    Oh, wunderschön. Falls der Teddy eine neue Heimat bräuchte, ich würde direkt Tür und Tor öffnen. So klasse. Der wird ganz doll gekuschelt und gedrückt werden, da bin ich sicher! Hut ab auch, dass dir das so gut gelungen ist. An Häkeltierchen habe ich mich bislang noch gar nicht rangetraut…
    (Danke dir auch für deinen lieben Kommentar neulich auf meine Papierlieben – hat mich riesig gefreut! Danke!)
    Lg. SUsanne

  • Goldengelchen 8. September 2015 at 07:25

    Ui, der Teddy ist aber wirklich niedlich. Das war bestimmt viel Arbeit, aber die hat sich gelohnt! Kuscheltiere bekommen kleine Kinder ja schon mal öfter geschenkt, aber ein von der Tante selbstgehäkeltes, das werden die allerwenigsten haben.
    Viel Spaß beim verschenken 🙂
    Viele Grüße, Goldengelchen

  • malala 8. September 2015 at 07:56

    Ohhhhhhhhhh, so entzückend!!! Hach, du bringst mich irgendwann dazu, dass ich doch noch meine Häkelsachen wieder herauskramme! <3

    Glg
    Claudia

  • Emm.A 8. September 2015 at 08:12

    Deeeer ist ja niedlich! Die Anleitung hab ich mir gleich mal gemerkt, meine Nichte wär davon nämlich sicher auch begeistert. Schreit ja nach einem Weihnachtsgeschenk.
    Und von lalylala hab ich schon mal den Paul gehäkelt. Super Anleitungen und die Puppen, die da rauskommen sind ja einfach nur goldig! Hab noch ein paar mehr ihrer Anleitungen auf dem Laptop, wird Zeit, dass ich die mal wieder rauskrame!

  • Sandra die Puppenhexe 8. September 2015 at 08:43

    Ich habe selten einen so schönen Teddy gesehen, du hast völlig recht, er hat genau das richtige "Etwas" an sich und du hast ihn perfekt gearbeitet. Man möchte ihn selbst aus der Ferne am liebsten in den Arm nehmen.
    Einfach fantastisch!
    Liebste Grüße Sandra

  • maritabw macht's möglich 8. September 2015 at 09:14

    Liebe Katharina,
    ist der Süß. Den kann man nur liebhaben. Leider liegt mir das Häkeln nicht so sehr.

    Liebe Grüße
    Marita

  • Alice 8. September 2015 at 10:45

    Ach, ist der entzückend! Da hast Du Dir wirklich ein ganz besonderes Exemplar ausgesucht! Der lädt so richtig zum Knuddeln ein!
    LG,
    Alice

  • FOTO GRUESSE 8. September 2015 at 10:56

    Ja, also bei dem stellt sich wirklich das Ohhhhhhhhhhhhhhhhh-Gefühl ein!!! und deine Farbwahl ist toll.
    LG
    Angela

  • Jessica 8. September 2015 at 11:43

    Ooohhhhh….wirklich zuckersüß!

    Liebe Grüße, Jessica

  • glückszauber 8. September 2015 at 12:59

    Liebe Katherina,
    wow, was für ein süßer Teddy! Richtig schön ist der geworden und so viele tolle Details!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Baanila 8. September 2015 at 13:17

    Ohhhhhhh-Gefühl definitiv vorhanden! Der ist so zuckersüß! Die Farben sind auch wirklich klasse! Den würde ich auch glatt noch häkeln.

    Schöne Grüße
    Andrea

  • LuLu 8. September 2015 at 14:41

    Ich will, ich will, ich will…ist er süß, den möchte ich sofort knuddeln!
    Liebe Grüße,
    Lee

  • emilea-berlin 8. September 2015 at 14:59

    Ganz allerliebst!!!! Und so ein süßer Gesichtsausdruck. Sowas muss man ganz schnell verschenken, sonst kann man sich nicht mehr trennen….
    Liebe Grüße aus Berlin
    Manu

  • Anonym 8. September 2015 at 19:36

    Einfach zauberhaft…bin total verliebt in den kleinen Bären!
    Da wird er sich bestimmt sehr drüber freuen!
    LG, Tyrsten

  • Mareike 9. September 2015 at 05:21

    Sehr niedlich, vor allem mit dem kleinen Bauchnabel. Eine schöne Idee für Kinder. Da such ich nämlich noch Geschenke.

  • Punktemarie 9. September 2015 at 06:19

    Der kleine Kerl ist toll 🙂 Solche Tiere oder Puppen zu häkeln oder zu stricken ist einfach klasse, macht unheimlich viel Spaß. Bin sehr auf das nächste gespannt 🙂

    Liebe Grüße, Bei

  • inessel i 9. September 2015 at 08:30

    Ich find ihn klasse, zum verlieben, das Kerlchen.
    Jaha man braucht einfach ewig, ich sitzt etwa eine Woche jeden Abend an den Sandmännchen- Handpuppen und dann kommt so ein "Furz" mit 14 Monaten winkt gar lieblich mit den kleinen Patschhändchen und schon haben drei davon ihren Besitzer gewechselt…. jaja.
    Liebste Grüße
    Ines

  • azurblau und lavendel 9. September 2015 at 16:39

    Das ist ja so ein knuffiger Kerl geworden! Wunderschöne Farben hast du ausgesucht! So süße Details sind am Bärchen! Dein Neffe hat sich sicher riesig gefreut!
    LG Silke

  • mellalei 10. September 2015 at 16:18

    Ein Traum, sooo niedlich!
    LG Melanie

  • Fräulein Annemone 12. September 2015 at 18:51

    Sooooooo zuckersüß! Einfach zum dahinschmelzen!

    Liebe Grüße
    Fräulein Annemone

  • Susanne Schaetti Ballif 15. September 2015 at 04:04

    Ganz grosses Kino <3

    LG Susanne

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×