Nähen, Patchwork & Quilts

Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juli

7. August 2014 in Nähen, Patchwork & Quilts - 7 Kommentare

Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juli

7. August 2014 - 7 Kommentare
So, da bin ich wieder. Der Urlaub ging wie immer wieder viel zu schnell vorüber aber wir haben neun sehr schöne und sonnige Tage auf Mallorca verbracht und ein paar freie Tage in der Heimat bleiben mir nun auch noch, bevor der Alltag wieder beginnt. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch ganz herzliche für die lieben Kommentare zur Kameratasche sowie die vielen Urlaubswünsche bedanken, ich habe mich sehr gefreut!
 
Bevor es bald schon wieder ganz plötzlich und unverhofft Ende August ist, reiche ich noch schnell meine drei Juli-Blöcke des 365 Tage Quilts nach und beginne damit die zweite Hälfte der Patchworkdecke. Demnächst muss ich mich endlich mal intensiver mit der Wahl der Rückseite und des Bindings befassen.
 
stitchydoo: Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juli
 
Meinen Quilt-Fortschritt auf einen Blick gibt’s wie immer auf meiner 365 Tage Quilt Designwand. Die Zwischenstände der anderen 365 Tage Quilt Näherinnen werden bei Pinterest gesammelt .
 
Macht’s gut!
Katherina
 
Weitere kreative Werke findet ihr heute bei RUMS und bei Meertjes Link your Stuff.
 

7 Kommentare

  • Mariechen 7. August 2014 at 09:13

    Hallo Katherina,
    das sieht auf der Designwand echt schon voll super aus. Tolle Stoffe und Farben <3
    Aber echt ein Wahnsinnsprojekt… Bin gespannt wie das am Ende mit dem Quilten klappt und vor allem, wie lange man da für eine so große Decke braucht. Hast du die Stoffe eigentlich alle vorgewaschen? Es gibt dazu ja alle möglichen Meinungen im Netz.
    Liebe Grüße, Maria

    • Katherina {stitchydoo} 7. August 2014 at 09:34

      Hallo Maria und vielen Dank! Auf das Quilten bin ich auch gespannt und vor allem darauf, ob ich die Decke überhaupt unter meine Maschine bekomme 😉

      Bzgl des Waschens, ganz ehrlich: Ich habe die Stoffe für den Quilt nicht vorgewaschen. Manchmal mache ich das, manchmal halten mich aber das ganze Fadengefussel und das anschließende Bügeln davon ab. Eigentlich soll man die Stoffe ja vorwaschen, weil sie beim Waschen noch (unterschiedlich) einlaufen können, aber ich habe ohne Vorwaschen bislang noch keine größere Katastrophe erlebt. Vielleicht werde ich irgendwann aber auch mal eines Besseren belehrt 😉

      Bei der Decke denke ich mir aber, dass sie doch gerade nach dem Waschen, wenn sich alles ein wenige zusammenknüddelt und die Quiltnähte damit besser zur Geltung kommen, erst richtig toll aussieht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich da auffällig viel verziehen wird.

      Wie sind deine Erfahrungen damit bislang?

      Liebe Grüße
      Katherina

    • Mariechen 7. August 2014 at 14:18

      Danke dir, liebe Katherina!
      So allgemein beim nähen habe ich bisher erst ein Mal einen Stoff vorgewaschen und der sah danach einfach nicht mehr so neu aus und die Knitter gingen auch mit bügeln nicht mehr so schön raus. Ich frag mich jedes Mal beim Nähen wieder, ob ich vorwaschen sollte oder nicht. Am Ende bügel ich aber dann doch nur mit Dampf. Da seh ich dann auch gleich, ob ein Stoff abfärbt oder nicht und oft gehen die Stoffe dabei gleich etwas ein. Bis jetzt ging es gut 🙂

      An das Quilten hab ich mich bisher noch nicht herangewagt. Ich hab total Respekt vor so großen Projekten und ich weiß auch nicht, ob ich da nicht zwischendrin die Lust verliere. Ich möchte aber demnächst ein Katzenkörbchen quilten. Erst mal klein anfangen 😉

      Und du hast recht, beim Quilt kommt durch das Einlaufen vielleicht erst der richtige Effekt zustande. Ich denke, wenn man Quilt-Stoffpakete kauft, sind die auch nicht vorgewaschen. Wenn mann helle und dunkle Stoffe nimmt, muss man dann wohl etwas Glück haben, dass die Farben beim Waschen nicht abfärben. Aber deine Farben passen so toll zusammen, das geht bestimmt gut.

      Ich drück dir die Daumen! Wird sicher spannend die 2 Meter Decke unter die Nähmaschine zu stopfen 😀

      Liebe Grüße
      Maria

    • Iva Steiner 7. August 2014 at 15:49

      Habe gerade mit interesse mitgelesen. Ich wasch meine Patchworkstoffe nicht vor und ich hab nun schon ca. 30 Quilts genäht. Eingelaufen war mir dabei noch nie was und falls ihr mal einen Stoff dabei habt, der abfärbt (rote Stoffe sind immer wieder mal solche Kandidaten), dann gebt der Wäsche ein Farbfangtuch bei. So wird die Farbe von diesem Tuch aufgesogen und weiss bleibt weiss… 🙂
      Liebe Grüsse
      Iva

    • Katherina {stitchydoo} 7. August 2014 at 16:15

      Danke Iva, dass du dich eingeklingt hast. Es beruhigt mich, dass du auch noch nie Probleme damit hattest und 30 Quilts ist ja mal ne Referenz 🙂 Danke auch für den Tipp mit dem Farbfangtuch, das werde ich sicherheitshalber in jedem Fall mit in die Maschine geben.

      Liebe Grüße
      Katherina

  • kanoschl 7. August 2014 at 16:18

    Super schön sehen deine Quadrate aus. Du hast aber auch einfach wundervolle Stöffchen genommen. Ich bin schon gespannt, wie er aussieht, wenn er fertig ist.
    Liebe Grüße
    Lisa

  • Sewing Tini 7. August 2014 at 21:18

    Du hast superschöne Stoffe gewählt und auf der Designwand sieht der Quillt schon super aus. Der wird auf jeden Fall toll, egal wie Du Dich weiter entscheidest. Liebe Grüße, Christine

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!
    Bitte wundere dich nicht, sollte dein Kommentar nicht gleich erscheinen. Ggf. muss er erst durch mich freigegeben werden.

    Herzlich Willkommen!

    Herzlich Willkommen!

    Ich bin Katherina und heiße dich herzlich willkommen in meiner kreative Welt! Nähen, Häkeln und neuerdings auch das Stricken gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen. Hier findest du eine bunte Mischung meines Treibens. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

    Folge mir!

    Neue Beiträge

    Specials

    Instagram

    BLOG-ARCHIV

    Beliebte Rubriken

    ×